Wie konnen Archaologen studiert werden?

Wie können Archäologen studiert werden?

Die meisten Archäologen haben für den Beruf studiert, weshalb oft folgende Voraussetzungen gelten. Um Archäologe zu werden ist nicht zwingend ein Studium notwendig. Doch wenn Sie auch forschen wollen, führt kein Weg an der Universität vorbei. Für das Studium an der Uni benötigen Sie die Hochschulreife, also Abitur.

Wer wird Archäologe in Deutschland werden?

Diese Fortbildung wird nur wenige Male in Deutschland angeboten: Landesdenkmalpflege BW, Archäologie für Westfalen und Landesarchäologie Rheinland Pflaz sind die entsprechenden Einrichtungen und Ansprechpartner. Möchten Sie Archäologe werden, müssen Sie ein Studium oder eine Fortbildung durchlaufen.

Ist das Berufsbild des studierten Archäologen sehr ähnlich?

Das Berufsbild ist dem des studierten Archäologen sehr ähnlich, beschränkt sich aber auf die Ausgrabungen. Die Forschung und Lehre an Instituten oder Hochschulen ist also mit einer Ausbildung nicht möglich.

LESEN:   Wo findet man Seegraswiesen?

Was sollte der Archäologe tun?

Dem Archäologen sollte es nach einer umfangreichen Ausbildung möglich sein, anhand antiker Gegenstände einen zeitlichen Zusammenhang zu jeweiligen Kulturen und geschichtlichen Ereignissen herzustellen. Dies ist insofern spannend, dass der Archäologe viele Sachen in einen gewissen Zeitrahmen sehr gut einordnen kann.

Wie wird die Archäologie an den verschiedenen Hochschulen gelehrt?

In Nebenlehrgängen an den verschiedenen Hochschulen wird gerade für Geisteswissenschaftler allgemein auch die Rhetorik immer eine große Rolle spielen und daher gelehrt werden. Die Archäologie an sich bietet auf jeden Fall immer die Möglichkeit, dass der interesssierte Archäologe sein Hobby zum Beruf machen kann.

Wie wichtig ist die Aufgabe eines Archäologen?

Die wichtigste Aufgabe eines Archäologen ist es, die Gegenstände aus der Vergangenheit zu untersuchen. „Oft sind Objekte aber im Erdboden verborgen und die Menschen haben vergessen, dass sie da sind“, sagt Karl Oberhofer.