Was ist eine mittelalterliche Historiographie?

Was ist eine mittelalterliche Historiographie?

Historiographie. “ Historiographische Quellen sind zum Zweck der historischen Erinnerung verfasst und sollen die Zeitgenossen und/oder die Nachwelt über die Gegenwart und/oder Vergangenheit unterrichten“ (Goetz, Proseminar: 110). Die mittelalterliche Historiographie ist inhaltlich eine Faktenerzählung, in der das erinnerungswürdig Wahre,…

Welche Geschichtsschreibungen gibt es?

Außer diesen Arten der Geschichtsschreibung gibt es Geschichtsschreibungen, die stärker auf ein Thema hin orientiert sind, wie zum Beispiel die Rechtsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte, Universitätsgeschichte, Technikgeschichte, Sprachgeschichte oder Literaturgeschichte.

Was ist die moderne Geschichtsschreibung?

Die moderne Geschichtsschreibung mit wissenschaftlichem Anspruch gehört zur Geschichtswissenschaft und definiert den Begriff „Geschichtsschreibung“ als „sprachliche Vermittlung historischer Erkenntnis“. Aufzeichnungen zu geschichtlichen Daten und Vorgängen gab es bereits in den frühen Schriftkulturen beispielsweise der Babylonier und Ägypter.

Wie wird die Geschichtsschreibung geordnet?

Zunächst wird die Geschichtsschreibung nach historischen Zeiträumen, nach Herkunft der Verfasser, nach thematischen wie auch methodischen Gesichtspunkten geordnet (siehe Geschichte der Geschichtsschreibung). Die Geschichtsschreibung ist abhängig von den politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten, unter denen Geschichte geschrieben wird.

LESEN:   Was sind die Unterscheidungsmerkmale von Netzwerken?

Was ist eine wissenschaftliche Geschichtsschreibung?

Eine methodisch fundierte wissenschaftliche Geschichtsschreibung bietet aber die Möglichkeit der weitgehenden Nachprüfbarkeit von Darstellung und Argumentation. Nicht nur rein chronologisch, sondern auch nach der Typologie gibt es eine starke Ausdifferenzierung von Arten der Geschichtsschreibung.

Wie steht die Typologie in der Geschichtsschreibung?

Nicht nur rein chronologisch, sondern auch nach der Typologie gibt es eine starke Ausdifferenzierung von Arten der Geschichtsschreibung. Hinsichtlich der Typologie steht fraglos die Betrachtungs ­perspektive und damit das jeweilige Erkenntnis- oder Vermittlungs- Ziel der Geschichtsschreibung im Mittelpunkt.

Was ist die Allegorie der Geschichtsschreibung?

Allegorie der Geschichtsschreibung: Die Wahrheit blickt auf den Historiker, während die Weisheit wacht; darunter ein Profil von Ptolemaios I. Soter als Vertreter objektiver Historiographie.