Was hat das Ozonloch mit dem Klimawandel zu tun?

Was hat das Ozonloch mit dem Klimawandel zu tun?

Eigentlich sollte sich das Ozonloch durch das weltweite Verbot von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW) langfristig schließen. Doch Forscher haben nun entdeckt, dass der Klimawandel auch für einen verstärkten Ozonabbau in der Erdatmosphäre sorgt.

Was läuft in der Ozonschicht ab?

Hoch oben in der Stratosphäre schützt uns die Ozonschicht vor schädlichen UV-Strahlen. Gäbe es sie nicht, würde uns die Sonnenstrahlung am Erdboden förmlich rösten.

Warum erwärmt sich die Stratosphäre?

Das stratosphärische Ozon absorbiert nicht nur die kurzwellige Solarstrahlung, sondern ist darüber hinaus in der Stratosphäre wie in der Troposphäre ein Treibhausgas. Jede Veränderung in der Ozonmenge wirkt sich daher auch auf die Temperaturen in der Stratosphäre aus.

Warum gibt es ein Loch in der Ozonschicht?

LESEN:   Welche Bedeutung hat Schule?

Doch die Ozonschicht hat gefährlich große Löcher bekommen. Grund dafür sind chemische Stoffe, die der Mensch in die Atmosphäre gepustet hat. Der größte Feind des Ozons ist Fluorchlorkohlenwasserstoff, kurz FCKW genannt.

Was ist für das Ozonloch verantwortlich?

Die Zerstörung der Ozonschicht wird durch Gase, allen voran die Fluor-Chlor-Kohlenwasserstoffe (FCKW), verursacht, die vor allem als Kühlmittel eingesetzt wurden. Die Gase reagieren in der Stratosphäre mit dem dort vorhandenen Ozon.

Welche Folgen hat das Ozonloch für die Tiere?

Das Ozonloch Das ist deshalb gefährlich, weil diese kurzwellige UV-Strahlung Hautkrebs auslösen kann und auch das Wachstum von Tieren und Pflanzen negativ beeinflusst. So wird z. B. durch UV(B)-Strahlung das Plankton im Meer geschädigt, stirbt ab oder vermehrt sich weniger gut.

Welche Teile der Sonnenstrahlung werden durch die Atmosphäre gefiltert?

Die in der Erdatmosphäre enthaltenen Gase wirken als Filter und absorbieren 20 bis 40 Prozent der elektromagnetischen Strahlung, sodass die auf die Erdoberfläche auftreffende Sonnenstrahlung geringer ist als die außerhalb der Erdatmosphäre.

Wie wird die Ozonschicht abgebaut?

Der Ozonabbau erfolgt durch die energieärmere UV-B-Strahlung, die Ozon in Sauerstoff-Radikale und molekularen Sauerstoff spaltet (O3 –► O• + O2).

LESEN:   Wer hat Empirismus erfunden?

Warum kühlt sich die Stratosphäre ab?

Abkühlung infolge von Ozonabbau Weniger Ozon führt zu einer geringeren Absorption von UV-Strahlung. Hinzu kommt, dass Ozon, insbesondere in der unteren Stratosphäre, noch als Treibhausgas wirkt. Nimmt diese Wirkung durch Verringerung der Ozonkonzentration ab, so wird es kühler.

Wo ist das Loch in der Ozonschicht?

Ozonloch in der Antarktis FCKW und andere ozonschädliche Gase zerstören die Ozonschicht rings um die gesamte Erde. Doch nur um den Südpol und selten auch um den Nordpol sinken die Ozonwerte derart, dass man von einem Ozonloch spricht.

Welche Auswirkungen hat das Ozonloch?

Der starke Temperaturrückgang durch das Ozonloch hat wichtige Konsequenzen für die atmosphärische Zirkulation der südlichen Hemisphäre. Die Abkühlung der unteren Stratosphäre über der Antarktis erhöht auf der Höhe der Tropopause den Temperaturgegensatz zwischen der Polarregion und den mittleren Breiten.

Wo ist das Ozonloch heute?

Ozonloch in der Antarktis Im antarktischen Winter von März bis September bilden sich über der Antarktis sehr kalte, stabile Luftströmungen. Der sogenannte Polarwirbel isoliert die Antarktis, es findet keine Durchmischung der Atmosphäre mehr statt.

LESEN:   Was ist ein authentisches “Danke”?

Wie wirkt die Klimaerwärmung auf die Ozonschicht?

Wie Klimawandel und Ozonschicht sich beeinflussen. Die Massnahmen zum Schutz der Ozonschicht haben einen positiven Nebeneffekt: Sie verlangsamen die Klimaerwärmung. Die Klimaerwärmung wirkt sich aber auch auf die Ozonschicht aus, wie ein Bericht nun zeigt.

Was ist für die Ozonschicht unbedenklich?

Für die Ozonschicht ist das unbedenklich. Einige der Fluorkohlenwasserstoffe haben jedoch ein überaus grosses Treibhauspotenzial. Bei steigenden Emissionen könnten also die positiven Auswirkungen des Montrealer Protokolls auf die Klimaerwärmung teilweise wieder zunichtegemacht werden.

Wie wirkt sich die Ozonmenge auf die Stratosphäre aus?

Jede Veränderung in der Ozonmenge wirkt sich daher auch auf die Temperaturen in der Stratosphäre aus. Ein Ozonverlust in der Stratosphäre hat wie die Zunahme von Kohlendioxid in der Troposphäre eine Abkühlung der Stratosphäre zur Folge.

Was verursacht die Erwärmung in den unteren Schichten der Atmosphäre?

Die Erwärmung in den unteren Schichten der Atmosphäredurch die Emission von Treibhausgasenhat eine Abkühlung in der Stratosphärezur Folge. Insbesondere Kohlendioxidabsorbiert Wärmestrahlungsehr stark bereits in der unteren Troposphäre, wodurch nur noch ein geringer Teil davon die Stratosphäre erreicht.