Welche Lebensregeln gibt es im Hinduismus?

Welche Lebensregeln gibt es im Hinduismus?

Es gibt Regeln, die für alle Hindus gelten. Sie dürfen zum Beispiel kein Rindfleisch essen, denn Kühe sind heilige Tiere. Wenn sie auf der Straße liegen, darf man sie nicht verjagen. Jeder Hindu soll einmal im Leben zum heiligen Fluss Ganges pilgern.

Was ist die Kernaussage des Hinduismus?

Die Seele ist unsterblich, nur der Körper ist vergänglich. Hindus glauben an Wiedergeburt oder Reinkarnation. Ziel ist es, durch Führen eines guten Lebens, durch gute Taten, KARMA, dem Kreis der ständigen Wiedergeburt zu entrinnen. Dies heisst MOKSHA oder NIRWÂNA oder Erlösung.

Was dürfen hinduisten nicht?

Es ist bis heute für fast alle Hindus undenkbar, Rindfleisch zu essen und in Indien ist, bis auf zwei Bundesstaaten, das Töten einer Kuh verboten.

Was sind die vier Lebensziele in Hinduismus?

Vier Lebensziele. Das erste und wichtigste ihrer Ordnungssysteme in Hinduismus ist das der vier Ziele oder Bereiche des menschlichen Lebens. • Artha Reichtümer und weltliche Güte. • Kama Lust und Liebe. • Dharma Pflichterfüllung auf religiöser Grundlage. • Moksha Erlösung.

LESEN:   Warum ist die innere Haltung wichtig?

Was bedeutet der Tod für die Hindus?

Der Tod ist für die Hindus gleichzeitig ein Neubeginn. Denn er bedeutet für sie nicht das Ende, sondern den Übergang in ein neues Leben. Hindus glauben an den Kreislauf des Lebens. Mit dem Tod geht für sie nur ein Abschnitt des Daseins zu Ende.

Was ist das heilige Buch der Hindus?

Es gibt nicht ein einziges Buch, das man das heilige Buch der Hindus nennen könnte. Sehr wichtig sind aber die Veden. Das ist eine Sammlung an Liedern, Gedichten und Geschichten.

Was ist die Psychologie der Hindus?

Sie gibt eine Vorstellung von der Psychologie der Hindus, für ihr Gefühlsleben, von der Art, ihre Gefühle auszudrücken und sie zeigt wie die Liebe als Pflicht und Lebensbereich anerkannt wurde. Dharma (die Pflicht) ist das dritte Ziel und umschliesst die Gesamtheit religiöser und ethnischer Pflichten.